Gemeinschaftsschule am Nordpark Erfurt
© 2018 gemeinschaftsschule am nordpark erfurt
Die Wahl zur Schülervertretung      im Schuljahr 2018 / 2019 Unsere   ehemaligen   Schülersprecher   Leon   Heiser   und   Josefine   Wagner   haben   ihren   Schulabschluss erfolgreich   gemeistert,   somit   waren   engagierte   Nachfolger   gefragt.   Für   die   Wahl   kandidierten   also Max    Glattfeld    (10b)    und    Phillip    Beyer    (7c).    Beide    bestritten    ihren    Wahlkampf    mit    Hilfe    von Wahlplakaten und benannten Dinge, für die sie sich in Zukunft einsetzen wollen. Am   29.08.2018   wurde   die   SV-Wahl   mit   einer   Wahlbeteiligung   von   75,8%   der   Schüler   wahrgenommen. Insgesamt   wurden   276   Stimmen   abgegeben,   davon   waren   251   Stimmen   gültig.   Für   manche   Schüler   war es   der   erste   Wahlgang   in   ihrem   Schülerdasein,   der   in   dieser   Form   stattfand   und   man   merkte   ihnen   die Aufregung   an.   Schließlich   ist   so   eine   Wahl   ja   eine   ernsthafte   und   wichtige   Angelegenheit.   Nach   der   6. Stunde   wurde   das   Wahllokal   geschlossen   und   die   spannende   Arbeit   des   Auszählens   der   Stimmen   begann. Auch   die   beiden   Kandidaten   ließen   sich   dies   nicht   entgehen   und   beobachteten,   wie   unsere   fleißigen Wahlhelfer jede Stimme notierten. Am Ende stand es fest: Neuer   Schulsprecher   ist   Max   Glattfeld    (Klasse   10b)   und   sein   Stellvertreter   wurde   Phillip   Beyer   (Klasse   7c).   Beide   gratulierten   sich   gegenseitig,   versprachen   sich   gute   Zusammenarbeit   und   besiegelten dies, wie „die Großen“, mit einem Handschlag. Nun   steht   unserer   Schülervertretung   nichts   mehr   im   Weg   und   die   beiden   können   ihre   Ideen   und Vorhaben   angehen.   Unterstützt   werden   sie   dabei   natürlich   wieder   von   den   Vertrauenslehrern   (Frau Jung   Haus   1/Frau   Wetzel   Haus   2),   sowie   unserer   pädagogischen   Mitarbeiterin   (Frau   Klupp)   und   natürlich den Klassensprechern der TGS 3 am Nordpark. Ein   großes   Dankeschön   auch   noch   einmal   an   unsere   fleißigen   Wahlhelfer   (Lena   Heydrich,   Sergej   Boger, Silja   Grein),   die   für   den   reibungslosen   Ablauf   der   Wahl,   sowie   für   die   Vor-   und   Nachbereitung   gesorgt haben. Wir freuen uns auf ein spannendes Schuljahr mit unserer neuen Schülervertetung. Ein Bericht der AG - Öffentlichkeitsarbeit
Schuleinführung 2018
Liebe Schülerinnen und Schüler der TGS 3 am Nordpark/ Haus 1, ich freue mich über die erneute Wahl zur Vertrauenslehrerin im Schuljahr 2018/ 19 und gebe zu, auch etwas stolz zu sein. Nun kommt es jedoch darauf an, euer Vertrauen nicht zu enttäuschen! Ich werde mir Mühe geben und wenn das nicht reicht, sagt mir Bescheid! Ich bin nicht beratungsresistent! Auf eine gute Zusammenarbeit und ein erfolgreiches Schuljahr! Mein Leitspruch: „Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss.“                        Hermann Gmeiner (Sozialpädagoge- 20.Jh.) Meine Sprechzeit (und immer, wenn es notwendig ist): Montag, 7. Stunde Beratungsraum Erfurt, 10.9.2018                                                                                                         S. Jung- VL Haus 1
DANKE   für euer Vertrauen!
Gemeinschaftsschule  am Nordpark Erfurt
© 2018 gemeinschaftsschule am nordpark erfurt
Schuleinführung 2018
Die Wahl zur Schülervertretung      im Schuljahr 2018 / 2019 Unsere   ehemaligen   Schülersprecher   Leon   Heiser   und   Josefine   Wagner   haben   ihren   Schulabschluss erfolgreich   gemeistert,   somit   waren   engagierte   Nachfolger   gefragt.   Für   die   Wahl   kandidierten   also Max    Glattfeld    (10b)    und    Phillip    Beyer    (7c).    Beide    bestritten    ihren    Wahlkampf    mit    Hilfe    von Wahlplakaten und benannten Dinge, für die sie sich in Zukunft einsetzen wollen. Am   29.08.2018   wurde   die   SV-Wahl   mit   einer   Wahlbeteiligung   von   75,8%   der   Schüler   wahrgenommen. Insgesamt   wurden   276   Stimmen   abgegeben,   davon   waren   251   Stimmen   gültig.   Für   manche   Schüler   war es   der   erste   Wahlgang   in   ihrem   Schülerdasein,   der   in   dieser   Form   stattfand   und   man   merkte   ihnen   die Aufregung   an.   Schließlich   ist   so   eine   Wahl   ja   eine   ernsthafte   und   wichtige   Angelegenheit.   Nach   der   6. Stunde   wurde   das   Wahllokal   geschlossen   und   die   spannende   Arbeit   des   Auszählens   der   Stimmen   begann. Auch   die   beiden   Kandidaten   ließen   sich   dies   nicht   entgehen   und   beobachteten,   wie   unsere   fleißigen Wahlhelfer jede Stimme notierten. Am Ende stand es fest: Neuer   Schulsprecher   ist   Max   Glattfeld    (Klasse   10b)   und   sein   Stellvertreter   wurde   Phillip   Beyer   (Klasse   7c).   Beide   gratulierten   sich   gegenseitig,   versprachen   sich   gute   Zusammenarbeit   und   besiegelten dies, wie „die Großen“, mit einem Handschlag. Nun   steht   unserer   Schülervertretung   nichts   mehr   im   Weg   und   die   beiden   können   ihre   Ideen   und Vorhaben   angehen.   Unterstützt   werden   sie   dabei   natürlich   wieder   von   den   Vertrauenslehrern   (Frau Jung   Haus   1/Frau   Wetzel   Haus   2),   sowie   unserer   pädagogischen   Mitarbeiterin   (Frau   Klupp)   und   natürlich den Klassensprechern der TGS 3 am Nordpark. Ein   großes   Dankeschön   auch   noch   einmal   an   unsere   fleißigen   Wahlhelfer   (Lena   Heydrich,   Sergej   Boger, Silja   Grein),   die   für   den   reibungslosen   Ablauf   der   Wahl,   sowie   für   die   Vor-   und   Nachbereitung   gesorgt haben. Wir freuen uns auf ein spannendes Schuljahr mit unserer neuen Schülervertetung. Ein Bericht der AG - Öffentlichkeitsarbeit
Liebe Schülerinnen und Schüler der TGS 3 am Nordpark/ Haus 1, ich freue mich über die erneute Wahl zur Vertrauenslehrerin im Schuljahr 2018/ 19 und gebe zu, auch etwas stolz zu sein. Nun kommt es jedoch darauf an, euer Vertrauen nicht zu enttäuschen! Ich werde mir Mühe geben und wenn das nicht reicht, sagt mir Bescheid! Ich bin nicht beratungsresistent! Auf eine gute Zusammenarbeit und ein erfolgreiches Schuljahr! Mein Leitspruch: „Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muss.“                        Hermann Gmeiner (Sozialpädagoge- 20.Jh.) Meine Sprechzeit (und immer, wenn es notwendig ist): Montag, 7. Stunde Beratungsraum Erfurt, 10.9.2018                                                                                                         S. Jung- VL Haus 1
DANKE   für euer Vertrauen!